Informative Videos!

Loading...

4. März 2012

Liste von Kostenlosen Werbeplattformen!

Hallo liebe Leser und Besucher,

heute stelle ich Ihnen meine beliebtesten Werbequellen vor, die ich regelmäßig benutze und viele Besucher auf meine Projekte erhalte. Die Seiten können kostenlos genutzt werden, aber bei manchen macht es Sinn, ein Upgrade zu machen, oder sich Werbepunkte zu kaufen. Ich empfehle solche Seiten für Landingpages zu benutzen, auf denen Sie etwas verschenken, gegen einen Newslettereintrag. Doch auch für einige Lead-Partnerprogramme sind diese Seiten gut geeignet.
Ich habe die Seiten nach meinen persönlichen Erfahrungen und Erfolgen sortiert. Diese können natürlich von Projekt zu Projekt unterschiedlich ausfallen.

Platz 1: Viralmails

Hier kann man als kostenloser User eine Solo-Mail an 500 Leute schicken. Außerdem werden geworbene Refferalls in deine Downline gespeichert und du kannst diese, zusätzlich zu den 500 anschreiben. Dies ist eine tolle Möglichkeit für Marketer, die noch keine eigene Liste haben und noch keinen Autoresponder nutzen, sich eine Downline aufzubauen. Ich habe mir bei Viralmails ein Upgrade gemacht, sodass ich alle 5 Tage zusätzlich 2000 Leute anschreiben kann.
Hier habe ich viele Newsletter-Leser bekommen und auch viele Refferalls für kostenlose Lead-Partnerprogramme. (Ich bewerbe öfter auch mehrere Programme in einer Mail)

Mit einem Upgrade ist auch Viralurl auf meinem persönlichen Platz 1, da hier die gleichen effektiven Mails gesendet werden können. Diese sind sogar noch etwas effektiver, da man als kostenloser User keine Solo Emails versenden kann, sondern nur Bannerwerbung schalten kann.
Fazit: Sehr effektive Mailplattform, die immer interessanter wird, je mehr Leute hinzukommen

Platz 2:  TrafficSturm


Obwohl diese Seite erst vor kurzem gestartet ist, ist sie schon auf meinem persönlichen Platz 2.
Was diese Seite zu bieten hat, kannst du in meinem vorherigen Post lesen. Tipp: Die Login Banner sind z.B. nicht zu unterschätzen.


Platz 3: Homepagebuzz

Auf Homepagebuzz, kann man einen Link als Startseite seines Browsers speichern und erhält für Jeden Aufruf der Startseite einen Werbepunkt. Jeder Werbepunkt bringt dir einen neuen Besucher auf deine Seite, denn dieser sieht deine Seite, wenn er seinen Browser startet!

Platz 3: Hit-Clicks

Auf Hit-Clicks kann man gute Werbemails versenden, da jede Mail mehrfach bestätigt werden muss, damit der Leser seine Vergütung erhält. Er muss erstmal bestätigen, dass er deine Mail gelesen hat, dann muss er auf deinen link klicken, mindestens 10 Sekunden auf deiner Seite bleiben und dann nochmal bestätigen, damit ihm Punkte vergütet werden. Mit den Punkten können dann eigene Werbekampagnen gebucht werden. Leider sind es noch nicht sehr viel Mitglieder :(


Platz 4: Ebesucher

Manueller Besuchertausch und Systemailer, mit Zielgruppeneinstellungen. Es ist sogar ein Länderfilter einstellbar.

Platz 5: Lionmails & Refmails

Lionmails und Refmails sind gute Mailtausch Anbieter, die fürs Lesen und bestätigen von Werbemails Punkte vergüten und damit eigene Mails versendet werden können. Ein toller Vorteil ist, dass Jeder bei der Anmeldung seine Interessen angeben muss und man vor dem Versand einer Mail eine Zielgruppe auswählen kann! Außerdem gibt es hier eine eine tolle Mailflatrate für wenig Geld.

Platz 6: Blitz-Mailtausch

Platz 7: Earnstar

Hier bekommt man sogar 5€ Startguthaben, um zielgruppengerechte Werbung zu verschicken.

Platz 8: Besucherplattform

Guter manueller Besuchertausch.

Platz 9: Mailtausch

Platz 10: Ass-Mailtausch


Ich werde diese Liste ab und zu mal überarbeiten. Weitere kostenlose Werbemöglichkeiten findet Ihr bei diesem Post: http://affiliate-einsteiger.blogspot.com/2011/05/31-kostenlose-besucheraustauschseiten.html


Wie man mit solchen Trafficquellen umgehen sollte, könnt ihr in diesem Post nachlesen:
http://affiliate-einsteiger.blogspot.de/2011/12/kann-man-mit-kostenlosen-besucher.html



Kommentare:

  1. HAllo Jonas,

    also ich persönlich finde die Mailtauscher und Punktemailer als ziemlich nutzlos. Der Traffic, der hierdurch generiert wird bringt keine Kaufinteressenten, sondern lediglich Pseudobesucher, die die Punkte haben möchten um ihre eigenen Seiten zu bewerben. Sicher kommt hier und da mal eine Zufallsanmeldung zustande, aber dann auch nur, wenn es sich wieder um ein ähnliches Angebot wie Beschertausch oder Punktemailer handelt. Wirkliche Kunden bringt das aus meiner Erfahrung nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniel,

    wie auch im Post beschrieben, empfehle ich auch nicht auf diesen Plattformen für Produkte zu werben. Ich habe mit Giveaways (Geschenke gegen Newslettereintrag), auf diesen Seiten gute Erfahrungen gemacht und vor allem das Upgrade bei Viralmails kann ich nur empfehlen! Hier habe ich sogar schon Verkäufe erzielen können. Wie gesagt sollte man bei diesen Seiten sehr auf die Zielgruppe achten und die ist z.B., wie du ja auch schon sagst, kostenlose Werbung. Ich selber melde mich auch das ein oder andere mal über Links aus Mailtauschern an, sofern es für mich interessant ist. Wichtig ist auch bei solchen Trafficquellen, dass einem bewusst sein muss, dass manchmal jemand deine Werbung 10x sehen muss, um darauf einzugehen. Es reicht also nicht 1000 Besucher durch diese Seite zu generieren und dann aufzugeben, weil kaum ein Lead zustande kam, sondern man sollte versuchen immer präsent zu sein, um die besten Erfolge zu erzielen. Deshalb lohnt es sich manchmal auch Punkte zu kaufen, oder ein Upgrade zu machen.
    Es ist auch wichtig, ob deine Mails in einem richtigen Postfach, oder nur im Internen Bereich der Seite landen, was die Konversionrate natürlich senkt. Bei Viralmails und Viralurl kommen die Mails z.B. nur im eigenen Postfach an.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jonas, ich bin mehr oder weniger durch Zufall auf Deinen Post gekommen, aber ich finde ihn sehr interessant. Ich habe schon des öfteren die Seiten von gewissen Mail-Tauschern, oder manuellen Besucherplattformen gesehen, aber bin nicht weiter drauf eingegangen. Soll heissen, das ich mir nicht direkt die Seiten angeschaut habe, was sie bieten, was muß ich tun, welche Vergütung usw. Ich finde es von daher sehr interessant, wenn sich jemand die Arbeit macht, und 1. die Werbeplattformen vorschlägt, und 2. auch schreibt, was diese Werbeseiten alles anbieten. Ich persönlich bin bei so einigen Seiten angemeldet, auch bei ViralMails z.B. allerdings als kostenloses Mitglied, und verschicke meine Solo-Mail an nur 500 Leuten. Allerdings ist die Öffnungsrate sehr niedrig. Wenn ich Glück hatte, dann hatten auch schon mal 80 Leute meine Mail geöffnet, wahrscheinlich nur, damit man seine Punkte bekommt. Ich allerdings konnte damit noch keinen Verkauf verbuchen. Und was meine Punkte angehen bei ViralMails, die liegen bei ca 40.000 Punkten, und weiss gar nicht was ich jetzt mit denen anstellen soll. Okay, das war`s erstmal von meiner Seite aus. Ach so Jonas, ich bin aber auch durch den Wind. Ich bin auf Deinen Blog gekommen, weil ich mir grade Dein eBook durchlesen will, Wealth2xtreme.com
    Bis dahin, Stephan.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stephan,

    bei Viralmails habe ich als kostenloses Mitglied auch keine guten Ergebnisse erzielt, weil die Klickraten sehr variieren und 500 Leute auch sehr wenig sind. Bei Viralmails öffnen nämlich die meisten nur die Mails, dessen Überschriften ihn am meisten "anlocken". Das ist so, weil man, wie du ja auch beschreibst, sehr schnell Punkte bekommt und deshalb nicht jede Mail öffnen muss.

    Ich lese mir selber meist erst am selben Tag, wo ich wieder an 1000 Member und 1000 Extra Member (mit Punkten)eine Solo Mail schicken kann, die Mails in meinem extra Postfach durch. Dabei achte ich auch darauf, ob etwas interessantes dabei ist, wenn ich die Seiten schließe.

    Bei solchen Mailtauschern kann man keine Verkäufe generieren, indem man die Leute einfach auf eine Verkaufsseite leitet. Hier geht es ums "indirekte Verkaufen", oder jemanden nachhaltig für sich zu gewinnen! Du musst auch erstmal viel rum probieren, um deine Überschriften und Texte zu optimieren und dadurch deine Öffnungs- und Conversionrate.

    Zum Thema "Geld verdienen mit Mailtauschern", habe ich Dezember 2011 einen Post geschrieben.

    Hier geht´s zum Post:

    http://affiliate-einsteiger.blogspot.de/2011/12/kann-man-mit-kostenlosen-besucher.html

    AntwortenLöschen